Notus Ohrringe ― €160
Schmuck / Notus Ohrringe
Graphic to set the mood of the product
Beschreibung
Perlentropfen in verspielten Ketten glänzen in den Notus Ohrringen, benannt nach dem griechischen Gott der Herbststürme, des Nebels und des Regens. Die Ohrringe feiern das Leben und die Schönheit, die das Wasser mit sich bringt.
Notus Ohrringe
Notus Ohrringe
Materialien
  • Süßwasserperle

    Weisheit Unschuld Vertrauen

    Eigenschaften: Die Süßwasserperle unterstützt dich dabei, deinen Körper im Einklang mit den Mondphasen zu bringen und schafft eine Verbindung zur natürlichen Welt. Süßwasserperlen werden als Symbole für Unschuld und Vertrauen betrachtet; sie fördern Integrität, Wahrheit, Weisheit und Ehrlichkeit. Pflege: Obwohl die Perle mit Wasser assoziiert ist, solltest du vermeiden, sie direkt ins Wasser zu tauchen, um die Oberfläche zu schützen. Stattdessen kannst du sie sanft mit lauwarmem Wasser auf einem leicht feuchtem Tuch reinigen und anschließend mit einem trockenen Tuch abwischen. Bei der Aufbewahrung ist darauf zu achten, dass die Perle nicht direktem Sonnenlicht und übermäßiger Hitze ausgesetzt wird, um ein Austrocknen zu verhindern. Für die langfristige Lagerung empfiehlt es sich, ein kleines Stück angefeuchtete Watte neben die Perle in die Schachtel zu legen, um sie mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Schmuck / Notus Ohrringe

Notus Ohrringe

€160

Recyceltes Sterlingsilber (925) / 9835C

Größe auswählen
Lieferung in ganz Europa innerhalb von 5-6 Werktagen Lieferung und Rücksendungen
Graphic to set the mood of the product
Beschreibung
Perlentropfen in verspielten Ketten glänzen in den Notus Ohrringen, benannt nach dem griechischen Gott der Herbststürme, des Nebels und des Regens. Die Ohrringe feiern das Leben und die Schönheit, die das Wasser mit sich bringt.
Materialien
Über die Sammlung

Die Kollektion AW23 von Maanesten ist eine Hommage an die Göttin Artemis, eine Figur voller Kraft und Schönheit.

In der griechischen Mythologie war Artemis eine Jägergöttin, eine Beschützerin der Wälder und Berge, verbunden mit dem Mond und der Musik, eine Tänzerin in schattigen Hainen, eine Göttin der wilden Dinge. Sie war ein feministisches Kraftpaket, das junge Frauen und alle Gebärenden beschützte. Während sie selbst nie die Ehe wählte, blieb sie frei und wild unter dem Nachthimmel.



"Die Kollektion ist von einer Frau inspiriert, die sich immer für sich selbst und andere Frauen eingesetzt hat, und diese Kraft brauchen wir heute. Wir haben uns eine moderne Göttin vorgestellt, die ihren eigenen Regeln folgt und nicht den Normen, und die ein selbstbewusstes Leben führt und das tut, was sie für richtig hält. Unsere moderne Artemis ist ihrem eigenen Wesen treu. Sie ist die Königin der Nacht, die durch das Neonlicht tanzt", sagt Lotte Callesen, Designerin und Gründerin von Maanesten.

Graphic to set the mood of the collection

Haben Sie bemerkt, dass wir das auch haben?